Durchsuche isacosmetics.com

Donnerstag, 25. März 2021

LIERAC Cica-Filler

Wir wünschen uns doch alle eine faltenfreie Haut, trotz fortschreitendem Alter - nicht wahr? 

Ich gehöre definitiv zu den Frauen, welche alles unternehmen, um das sichtbare Altern etwas zu verzögern und deshalb probiere ich gerne alle Mittel aus, welche nicht mit Eingriffen verbunden sind. 


So habe ich kürzlich die Linie Cica-Filler entdeckt.
LIERAC wurde von einem Facharzt für ästhetische Medizin gegründet und ist nun an der Spitze bei der Korrektur für ästhetischen Hautveränderungen, welche im Laufe der Zeit im Gesicht und am Körper auftreten können. Die Produkte der Linie Cica-Filler sind mit den folgenden Aktivstoffen angereichert: 

  • Bakuchiol Pro-Kollagen
  • Aufpolsterndes Hyalu-3
  • Reparierender Komplex aus Frauenmantel, Efeu, Schachtelhalm

Aus dieser Linie habe ich das reparierende Anti-Falten Serum sowie die reparierende Anti-Falten Creme getestet, welche ich euch gerne vorstellen möchte!

Reparierendes Anti-Falten Serum
Das Serum ist inspiriert von der Wundheilung des Gewebes und hat eine reparierende Anti-Falten Wirkung. Dies, weil es mit einer hohen Konzentration an Hyaluronsäure und Bakuchiol Pro-Kollagen daherkommt. Bakuchiol ist ein neuer Wirkstoff und soll effizienter als Retinol sein und verspricht eine erhöhte Collagenproduktion der Haut. Dazu kommt, dass er die unerwünschten Nebenwirkungen wie Hautbrennen, Irritationen oder Rötungen, welche Retinol herbeiführen kann, nicht aufweist. 


Das Anti-Falten Serum ist eine 30-Tage Kur, welche im Design einer Riesenampulle daherkommt. In der Verpackung gibt es 3 Ampullen, welche je für ca. zehn Anwenungen ausreichen. Auf der Ampulle auch angegeben, wie viel Serum für eine Anwendung gebraucht werden soll. 

Die Ampullen werden wie "gewöhnliche" Ampullen geöffnet, indem man sie bricht und gegen die Seite drückt. Achtung - das Einbrechen braucht etwas Kraft, da das Material etwas hart ist. So bricht das Material in der Einbuchtung und der Deckel kann abgenommen werden. Danach dreht man die Ampulle um 180° und drückt den Boden ein. Dies bewirkt, dass einige Tropfen des Serums heraustreten. 

Pro Anwendung wird ca. 1 ml empfohlen. Meine Haut braucht jedoch deutlich weniger (ich verbrauche einen Milliliter bei ca. zwei bis drei Anwendungen), sodass das Serum bei mir länger als 30 Tage gehalten hat. Somit lohnt sich der Kauf allemal und man kann länger am Produkt Freude haben. Es wird jeweils morgens und abends gezielt auf die Falten und danach auf das ganze Gesicht aufgetragen. Ich massiere die Falten noch gezielter damit dort die Durchblutung etwas gefördert wird. 

Das Serum hat eine sehr angenehme Wirkung auf der Haut. Bereits nach der ersten Anwendung spüre ich den ersten Soforteffekt: Die Haut fühlt sich unglaublich weich an! 

Nach einer 30-tägigen Testphase bemerke ich, wie feine Linien ganz leicht reduziert werden. Natürlich verschwinden tiefere Falten nicht ganz, jedoch merke ich, dass die Haut die Feuchtigkeit gerne annimmt und dieses auf jeden Fall etwas geglättet wurde.  

Reparierende Anti-Falten Creme
Die Creme ist eine wunderbare Ergänzung zum Serum und wird gleich im Anschluss aufgetragen. Ein von der Gewebeheilung inspirierter Wirkstoffkomplex mit 89% der Inhaltsstoffe aus natürlichem Ursprung sowie der innovative Anti-Age Wirkstoff Baukuchiol soll die Kollagenproduktion um 147% steigern. Dazu ist auch, wie bereits im Serum, eine hohe Konzentration an Hyaluronsäure enthalten, welche für ein verjüngtes Hautbild sorgen. 


Die Creme ist extrem reichhaltig und ist somit für trockene Haut wunderbar geeignet. Aufgrund der Reichhaltigkeit empfehle ich, die Creme abends zu verwenden, da es bei normaler Haut einen Moment geht, bis diese in die Haut eindringt. 

Nach dem Auftragen fühlt sich die Haut bereits sofort aufgepolstert und hydratisiert an. Die Haut wird zudem mit viel Feuchtigkeit versorgt, was zunächst ein sehr schönes Hautgefühlt auslöst. Am nächsten Morgen spüre ich, dass die Creme einen leicht fettigen Film hinterlassen hat, was bei meiner Haut zu leichten Unreinheiten geführt hat. Ich gehe stark davon aus, dass meine Haut eher weniger Feuchtigkeit benötigt als der Inhalt es bietet. Vielleicht wäre die Creme für normale Haut hier etwas besser geeignet gewesen. 

Die Tube hat eine praktische Grösse und bietet eine hygienische Anwendung.

Fazit
Ich habe nach einer 30-tägigen Testphase meine Schlüsse ziehen können. Falls sich jemand erhofft, durch diese Cremen Wunder zu erzielen, ist wohl am falschen Ort :) 
In der ersten Woche sah ich noch keine grösseren Veränderungen der Faltentiefe, jedoch spürte ich, dass sie Haut geglättet und aufgepolstert wurde. Kleinere Unterschiede konnten erst nach einer längeren Testphase bemerkt werden, aber wie gesagt, man darf natürlich keine Wunder erwarten! Die bei mir ausgeprägtere Zornesfalte ist zwar immer noch da, aber sichtlich geglättet! 

Das Serum fand ich in der Tat genial und es wurde sofort von der Haut absorbiert, was ich ganz toll fand und mir meine Haut so zeigte, dass sie diese Feuchtigkeit auch benötigte und benutzte, um sich zu regenerieren. Bei der Creme werde ich es beim nächsten Mal mit der weniger reichhaltigen Variante versuchen. Alles in allem war ich vor allem vom Serum angetan - die Haut hat die Pflege auf jeden Fall dankend angenommen! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten